Leitgedanken der Gründerin

Die Initiative KEDOVO e.V. wurde von der aus Überzeugung sozial engagierten Gründerin Muthoni Schneidewind ins Leben gerufen. Die tiefe Verbundenheit zu ihrer Heimatgemeinde in Kenia und ihr Wunsch nach einer Überwindung von Armut, Krankheit, Dürre und Ausbeutung motivieren sie bei Ihrer Arbeit für KEDOVO e.V.

 

„Ich glaube nicht an eine Hilfe für Afrika von außen in Form von finanziellen Spenden oder Lieferungen von Hilfsgütern, sondern ich glaube an die Hilfe zur Selbsthilfe. Afrika kann sich selbst helfen. Mein Ziel ist es, Lösungen und Wissen gemeinsam zu erarbeiten und zu verbreiten, um die Situation der Menschen zu verbessern. Ich kann das Leben der Menschen nicht mit einem Schlag verbessern, aber mein kleiner Beitrag kann eine Veränderung herbeiführen, die wir uns alle wünschen.“ – Muthoni Schneidewind

 

Muthoni glaubt daran, dass insbesondere eine Stärkung der Frauen und der Jugend in der Region Nyeri schon seit langem überfällig ist. Sie ist überzeugt vom Potenzial dieser Region, da die benachteiligten Frauen und Jugendlichen häufig sehr gute Ideen haben, um aus ihrer Armut zu entkommen. Häufig verhindert die fehlende Unterstützung jedoch die Verwirklichung dieser Ideen. Deshalb strebt Muthoni den Aufbau von Partnerschaften zwischen KEDOVO e.V. und den Gemeinden, Einzelpersonen und Institutionen in Kenia an, um einen effizienten und nachhaltigen Wachstumspfad beschreiten zu können.

 

„Ich bin stolz darauf, die Gründerin von KEDOVO e.V. zu sein. Es ist ein Traum, den ich mir erfüllt habe und den ich mit meinem ganzen Herzen verfolge. Auch Sie können helfen und daran mitwirken, unsere Ziele zu erreichen.“ – Muthoni Schneidewind

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© 2013-2017 KEDOVO e.V. - Kenya-Dorf-Volunteers. All rights reserved.